Berge und Steine

 

Jäje

Koordinaten

51° 44‘ 23,0“ N    05° 57‘ 40,1“ O

GK  2497359 / 5733945

Berg und Basaltstein sind  im südöstlichen Zipfel des Reichswaldes gelegen. Sie sind nicht ganz leicht zu finden, außerdem liegt der Stein hinter einem Wildschutzzaun. Wer mit dem Auto kommt, parkt am „Goldenen Kalb“ und kann dann über den „St. Jansberg“ zum „Jan“ laufen (siehe Beschreibung dort). Links vom Stein führt ein Weg abwärts, an den beiden nächsten Weggabeln hält man sich jeweils rechts. Dann ist nicht mehr weit zum „Jäje“, der Wildschutzzaun ist eine gute Leitlinie.

„Jäje“heißt  nach T. Brauer „Sohn des Jan“, womit eine namentliche Verbindung zu den beiden  genannten Bergen hergestellt wird.

Höhe 54m

Jagen 1

Kartenausschnitt 1, LfdNr. 1