Berge und Steine

 

Lentsenberg

Wer den Lentsenberg sucht, sollte seine Wanderung vom Parkplatz im Süden von Frasselt  (Einmündung Treppkesweg, Koordinaten 51° 45‘ 44,2“N, 06° 01‘ 33,0“ O) beginnen. Der Weg führt dann in Richtung Südsüdwest bald durch einen malerischen, ansteigenden  Hohlweg. Etwa an der Stelle auf der Höhe, an der dieser Weg auf das Untergestell aa trifft, biegt man rechts ab und folgt dem nur schwach erkennbaren Weg in Richtung Nordwesten. Der Basaltstein steht auf einer von alten Buchen gesäumten Lichtung. Der Weg von hier zum Beginenberg ist sehr lohnenswert (siehe auch Bild unten), aber nicht einfach. Man sollte die Topographische Karte des Reichswaldes zur Hand haben. Einer der großen Bäume in der Umgebung dient als Geocaching-Versteck...

Der Name ist auf „op de Lent“ zurückzuführen. Wird heute vielfach „Himmelsleiter“ genannt. Dieser Name ist auch in der eben genannten Karte vermerkt.

Koordinaten

51° 45‘ 27,4“ N    06° 00‘ 56,3“ O  

GK 2501125 / 5735935

Höhe 85m

Jagen 125

Kartenausschnitt 2, LfdNr. 12