Berge und Steine

 

Stoppelberg

Koordinaten

51° 46‘ 13,4“ N    06° 04‘ 29,7“ O  

GK 2505217 / 5737361

Höhe 92m

Jagen 221

Kartenausschnitt 3, LfdNr. 27

Der Stoppelberg ist der zweithöchste Berg im Reichswald. So steht es auch auf dem Stein. Aber  die Art wie es dort eingemeißelt ist, läßt mich vermuten, daß die Ziffer „2.“ nicht immer dort stand. Entweder ein „Schreibfehler“, der korrigiert wurde oder man hielt den Stoppelberg zunächst für den höchsten Berg. Für das letztere spricht auch, daß auf fast allen Karten der Stoppelberg namentlich erwähnt wird, nicht jedoch der höchste Berg, der Rupenberg.

Wer von der Straße „Mönneckenwald“ in Reichswalde  dem Hauptgestell H konsequent bergauf bergab folgt, kommt direkt am Rosenbordenberg vorbei (siehe dort) und biegt kurz vor Erreichen des Trepkesberges (siehe dort) am Schnittpunkt der Jagen  204/205 und und 221/222 nach rechts ab und findet nach dem Steilanstieg den Basaltstein rechterhand.

Dieser Name ist nicht alt, der Berg zählte ehemals zu Maselberg. Diese Aussage muß ich anzweifeln, die Bezeichnung Maselberg findet sich durchaus für einen ganzen Bergrücken, dieser liegt jedoch deutlich nördlich vom Treppkesweg. Der Stoppelberg liegt ebenso deutlich südlich des Treppkesweges, noch dazu fällt er steil zu diesem Weg ab.